Biographie

Matthias Foremny Dirigent
1972 geboren in Münster
1992-1998 Studium in Detmold und Wien
1995 Gewinner des internationalen Dirigentenwettbewerbs "Prager Frühling"
1998-2000 1. Kapellmeister und stellvertretender GMD am Landestheater Detmold
2000-2003 1. Kapellmeister Komische Oper Berlin, Bayerischer Theaterpreis für "The turn of the screw" Preisträger des Dirigentenforums des Deutschen Musikrates
2003-2012 GMD und Operndirektor am Mecklenburgischen Staatstheater Schwerin
2012 Echo Klassik Preisträger
Seit 2011 Erster ständiger Gastdirigent an der Oper Leipzig
2013-2019 Chefdirigent des Stuttgarter Kammerorchesters
Seit 2014 Professor für Dirigieren und Orchesterleitung an der Hochschule für Musik "Felix Mendelssohn Bartholdy" Leipzig

Orchester

Gewandhausorchester, Staatskapelle Dresden, Deutsches Sinfonieorchester Berlin, Bundesjugendorchester, Rundfunksinfonieorchester Berlin, Finish Radio Symphony Orchestra Helsinki, WDR Sinfonieorchester Köln, NDR Sinfonieorchester Hamburg, NDR Radio Philharmonie Hannover, Warschauer Philharmonie, Zürcher Kammerorchester, Staatskapelle Weimar, MDR Sinfonieorchester, Hamburger Philharmoniker (Staatsoper Hamburg), Deutsche Oper Berlin, Gürzenich Orchester (Bühnen der Stadt Köln)